Kann ich meine AU bei der Krankenkasse einreichen?

Folgen

Die über TeleClinic ausgestellte Bescheinigung ist nicht zur Vorlage bei der Krankenkasse vorgesehen. Es handelt sich dabei um eine private Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (AU) ausschließlich zur Vorlage beim Arbeitgeber, die keiner Formvorschrift unterliegt. Sie wird von den TeleClinic-NetzwerkärztInnen, mit deutscher Approbation und gültiger Zulassung als Facharzt/Fachärztin in Deutschland, maximal zweimal innerhalb von drei Monaten bzw. 90 Tagen (Erst- und Folgebescheinigung) und maximal für sieben Tage am Stück ausgestellt. Hier geht TeleClinic strikter vor als es aus rechtlicher Perspektive erforderlich wäre, da Fälle, die eine längere Arbeitsunfähigkeit mit sich ziehen, medizinisch vor Ort abgeklärt werden sollten.

Die AU-Bescheinigungen der TeleClinic sind also für Kurzzeiterkrankungen ausgelegt. Die AUs der TeleClinic haben keine Gültigkeit, um Krankentagegeld von der Krankenkasse zu beziehen.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.