Kann ich TeleClinic im Rahmen meines Hausarztmodells (HzV) nutzen?

Folgen

Bitte beachten Sie die Bedingungen, die sich aus ihrem jeweiligen mit ihrer PKV/GKV abgeschlossenen Tarif ergeben. Bedenken Sie insbesondere, folgendes: 


1. Wenn Sie als PKV Versicherte/r in einem Primärärztlichen/ Hausärztlichen Tarif versichert sind, sind Sie verpflichtet zuerst einen Primärarzt/Ärztin aufzusuchen, um dann die Rechnung des späteren Facharztes/Fachärztin in voller Höhe erstattet zu bekommen. Die meisten PKVn stufen alle über TeleClinic behandelnden ÄrztInnen als PrimärzärztInnen ein, so dass eine volle Kostenerstattung gewährleistet ist. Wenn Sie eine fachärztliche Überweisung benötigen, können Sie dies dem TeleClinic Arzt/ Ärztin gegenüber äußern. 


2. Wenn Sie als GKV Versicherte/r an der Hausarztzentrierten Versorgung (HzV) teilnehmen, sind Sie verpflichtet zuerst Ihren Hausarzt/Hausärztin aufzusuchen. Wenn Sie durch das Aufsuchen eines anderen Hausarztes/Hausärztin oder einen fachärztlichen Besuch ohne Überweisung vorsätzlich gegen vertragliche Bestimmungen verstößt, kann bei wiederholten Verstößen der Ausschluss aus dem Hausarztprogramm erfolgen. In Notfällen, sowie bei Behandlungen von GynäkologInnen, Kinder- und JugendärztInnen und AugenärztInnen benötigen Sie keine Überweisung.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.