Kann ich TeleClinic im Rahmen meines Hausarztmodells (HzV) nutzen?

Folgen

Gesetzlich versicherte Personen

Als GKV Versicherte*r sind Sie verpflichtet zuerst Ihren Hausarzt/Hausärztin aufzusuchen, um eine Überweisung zu erhalten. In Notfällen, sowie bei Behandlungen von Gynäkolog*innen, Kinder- und Jugendärzt*innen und Augenärzt*innen benötigen Sie keine Überweisung.

Privatversicherte Personen

Als PKV Versicherte*r sind Sie verpflichtet zuerst einen Primärarzt/Ärztin aufzusuchen, um dann die Rechnung des späteren Facharztes/Fachärztin in voller Höhe erstattet zu bekommen. Die meisten PKV stufen alle über TeleClinic behandelnden Ärzt*innen als Primärärzt*innen ein, so dass eine volle Kostenerstattung gewährleistet ist. Wenn Sie eine fachärztliche Überweisung benötigen, können Sie dies dem TeleClinic Arzt/ Ärztin gegenüber äußern. 

 

 

War dieser Beitrag hilfreich?
7 von 13 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.