Wirkstoff Liraglutid

Folgen

Der Wirkstoff Liraglutid (Produkt Saxenda®) ist nur für die subkutane Anwendung bestimmt. Es darf nicht in ein Blutgefäß oder intramuskulär angewendet werden.

Die Anfangsdosis beträgt 0,6 mg einmal pro Tag. Die Dosis sollte bis auf 3,0 mg einmal pro Tag erhöht werden Erhaltungsdosis).

Zur Verbesserung der gastrointestinalen Verträglichkeit (Magen/Darm) sollte dies in Abstufungen von 0,6 mg jeweils im Abstand von mindestens einer Woche erfolgen. Wird die Dosissteigerung auf die nächste Dosisstufe in zwei aufeinanderfolgenden Wochen nicht vertragen, ist ein Abbruch der Behandlung in Betracht zu ziehen. Höhere Tagesdosen als 3,0 mg werden nicht empfohlen.

Saxenda® wird einmal täglich zu einem beliebigen Zeitpunkt und unabhängig von den Mahlzeiten gegeben. Die Injektion sollte in Bauch, Oberschenkel oder Oberarm erfolgen. Die Injektionsstelle und der Zeitpunkt der Gabe können ohne Dosisanpassung geändert werden. Saxenda® sollte jedoch vorzugsweise in etwa zum gleichen Tageszeitpunkt injiziert werden, sobald der geeignetste Tageszeitpunkt gewählt wurde.

Bei Schmerzen oder Verhärtung im Bereich des Oberbauchs, ggf. mit Fettstühlen oder Fieber, kann eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse die Ursache sein. Diese sog. akute Pankreatitis wurde unter der Anwendung von Saxenda® beobachtet. Treten solche Beschwerden bei Ihnen auf, setzen Sie bitte das Medikament ab und stellen sich bei einem Arzt oder einer Ärztin vor Ort vor, die Sie mit einer Labor-/Ultraschalldiagnostik untersuchen. Wird eine akute Pankreatitis bestätigt, ist die Behandlung mit Liraglutid nicht wieder aufzunehmen.

Saxenda® ist nach 12-wöchiger Behandlung mit einer Dosis von 3,0 mg/Tag abzusetzen, wenn Sie als Patient:in nicht mindestens 5 % ihres ursprünglichen Körpergewichts verloren haben.

Zusätzliche Informationen zu Ihrem Medikament und der Handhabung bekommen Sie jederzeit über die Hotline des Herstellers Novo Nordisk.

 

Hier finden Sie außerdem ein Anwendervideo

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 1 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.